Über unsere Arbeit mit Flüchtlingen

Amal e.V. / Christliche Flüchtlingsarbeit Bramsche ist eine Initiative, die sich für die Begegnung mit den Flüchtlingen einsetzt. 

Unsere Arbeit beruht auf jahrelanger Erfahrung, in welche wir im letzten Jahr neue engagierte Mitarbeiter mit hinein nehmen durften. ( Flüchtlinge aus dem Kosovo Krieg , bzw. auch aus dem Krieg in Sarajevo wurden von uns schon betreut ).

Mit den Menschen in Hesepe stehen wir schon viele Jahre in Kontakt.

 

Woche für Woche sind wir im Austausch mit etwa 100 Flüchtlingen, fast täglich sind wir mit den Menschen aus aller Welt zusammen.

 

Über reine Begegnungsteams, welche einfach Zeit verschenken und auf die persönlichen Belange der Menschen reagieren, gibt es auch Angebote, welche wir an die Bedürfnisse der Menschen anpassen. Wir sind also sehr flexibel und verändern unsere Angebote im Blick auf die Menschen, welche wir vor uns haben.

Derzeit bieten wir speziell für Frauen einen Abend zum Austausch und Tanzen an (Tanzgruppe). Es wird dabei viel gelacht und manchmal auch geweint. Die Frauen nehmen das Angebot gerne an . Es gibt auch einen Begegnungsabend (Multi-Kulti) mit Abendessen und einem kleinen Überblick über Deutschland sowie ein Team welches mit Flüchtlingen kocht (Kochgruppe). Dann bieten wir in Kooperation auch einen Deutschkurs an (Deutschgruppe) und einen intuitiven Deutschunterricht der direkt im Aufnahmelager als Begegnung mit den Flüchtlingen stattfindet was die Flüchtlinge gerne annehmen und sehr persönliche Beziehungen schafft.

 

Das gemeinsame Tun ist für die Menschen sehr wichtig.


Es ist für uns alle eine bereichernde Erfahrung mit Menschen aus Eritrea, Sudan, Syrien, Afghanistan, Mazedonien und vielen anderen Ländern Gemeinschaft zu haben.


Als christliche Organisation waren wir auch schon für etliche verfolgte Christen z.B. aus Eritrea eine große Hilfe. 

 

Der Mensch mit seiner eigenen Geschichte steht bei uns im Vordergrund und wir dienen diesen Menschen mit unseren Fähigkeiten. Jede Fähigkeit kann gebraucht werden und so verbinden wir Menschen miteinander.

 

Wir sind froh, sehr erfahrene Mitarbeiter zu haben, die meisten Personen bei uns sind im Bereich Coaching, Therapie, Sozialarbeit , Pädagogik oder ähnlichen Berufen ausgebildet.

Wir haben mittlerweile etwa 30 sehr engagierte tolle Mitarbeiter bei Amal e.V. Auch liegen einschlägige Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit sowie mit der Arbeit mit Flüchtlingen seit vielen Jahren vor. Kulturell haben wir besondere Fachleute im Bereich der arabischen Welt, sowie für den Balkan, insbesondere Roma.

 

Neben unserem eigenen Wirken beraten wir auch mittlerweile andere Akteure und Organisationen welche im Bereich Flüchtlingsarbeit tätig werden wollen oder schon tätig sind.